Essen & Trinken

Genießen Sie die Vorratskammer Västerbottens in den Restaurants der Provinz. Wild, Beeren, Pilze und Fisch gehören zu den typischen Rohwaren der Küche Västerbottens. Zwischen Umeå an der Küste und Ammarnäs in den Bergen gibt es viele gute Restaurants.

Genussmensch? Dann sind Sie hier richtig. Västerbotten in Lapland ist eine der interessantesten kulinarischen Regionen des Landes.

Rentier und Elch, Lachs und Forelle, Schneehuhn und Pfifferlinge, Moltebeeren und Preiselbeeren. Die Natur Västerbottens ist überreich an Rohwaren, die Köche seit Generationen in Delikatessen verwandeln. Die Rohwaren bilden den Grundstock der berühmten västerbottnischen Küche, die Sie in ihrer feinsten Form in den preisgekrönten Restaurants Västerbottens finden. Es gibt eine Reihe von ausgezeichneten Restaurants, um von Umeå und Skellefteå an der Küste nach Ammarnäs, Hemavan Tärnaby, Saxnäs und Borgafjäll in den Bergen zu probieren. Fragen Sie in der nächsten Touristinformation nach Tipps.

Bei einem Aufenthalt in Västerbotten im sommer dürfen Sie natürlich einen Besuch von Ostens Hus (Haus des Käses) in Burträsk nicht versäumen. Dort wird der berühmte Västerbottenkäse hergestellt, der nicht ohne Grund „Kaiser des Käses“ genannt wird. Der Käse wird von vielen Sterneköchen in der ganzen Welt bevorzugt verwendet und häufig bei Galaveranstaltungen wie beispielsweise den Nobelbanketten serviert.